Warnung
This event has already taken place.

Ausstellungseröffnung Stille Bilder in der St.-Thomas-Kirche – Hildegard Elma

AUG
18

Ausstellungseröffnung Stille Bilder in der St.-Thomas-Kirche – Hildegard Elma


Sonntag, 18. August 2019, 11:30 Uhr
St. Thomas-Kirche, Mariannenplatz, 10997 Berlin
© Hildegard Elma

In der neuen Ausstellung der St.-Thomas-Kirche werden Arbeiten der in Freudenstadt im Schwarzwald lebenden Künstlerin Hildegard Elma präsentiert. Die Aquarelle der Künstlerin gleichen allein aufgrund der Größe ihrer Bildträger – zumeist mit einem Ausmaß von ca. 200 x 150 cm – eher Gemälden. Ihr Format wird bestimmt durch die Relation zum Körper der Künstlerin und der Reichweite ihrer Arme. Hildegard Elma betrachtet das Bild als ihr Gegenüber. Das Malen stellt für sie einen körperlicher Akt dar, eine Performance, die den zeitlichen Prozess des künstlerischen Vorgehens abbildet. Ihre Werke scheinen schwerelos im Raum zu schweben. Ab dem 18. August sind sie in der St.-Thomas-Kirche zu sehen. Zur Ausstellungseröffnung um 11:30 Uhr laden wir herzlich ein!

Vernissage - Sonntag, 18. August 2019 um 11:30 Uhr
Einleitende Worte Petra Schröck, Kunsthistorikerin
Ausstellungsdauer bis 18. September 2019
Öffnungszeiten im Rahmen der Offenen Kirche
Montag bis Sonnabend 10 -18 Uhr, Sonntag 11 – 18 Uhr, sowie zu den Veranstaltungen.

Weitere Informationen über:
www.stthomas-berlin.de www.hildegard-elma.de Bernd Moltzan, Mail: kunst@stthomas-berlin.de