Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin“

SEP
14

„Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin“


Samstag, 14. September 2019, 19:00 Uhr
Zionskirche, 10119 Berlin, Deutschland
Marion Brasch
© Marion Brasch

Eine Collage aus Texten, Szenen und Film von Marion Brasch

In ihren Lesungen hat sich die radioeins-Moderatorin Marion Brasch immer wieder mit ihrer außergewöhnlichen Familie im Spannungsfeld zwischen Ost und West auseinandergesetzt. Ihr Vater war stellvertretender Kulturminister, ihr ältester Bruder Thomas verließ die DDR und war als Schriftsteller, Regisseur und Schauspieler bekannt. Ihm hat sie nun eigens für die Zionskirche eine Collagen-Inszenierung gewidmet, die aus Texten, Szenen und Filmausschnitten besteht. Der Titel ist die letzte Zeile eines bekannten Gedichtes von Thomas Brasch.