Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ehemalige Vertragsarbeitende erinnern an die Friedliche Revolution 1989

OKT
09

Ehemalige Vertragsarbeitende erinnern an die Friedliche Revolution 1989


Datum Sonntag, 9. Oktober 2022 (den ganzen Tag)
Standort Gethsemanekirche
Mitwirkende
Justino Salvador Chana, ehemaliger Vertragsarbeiter, und Almut Berger, Ausländerbeauftragte Land Brandenburg a. D.
Ehemalige Vertragsarbeitende erinnern an die Friedliche Revolution 1989

Die Tage vom 7. bis 9. Oktober haben für die Gethsemanekirche und ihre Gemeinde eine besondere Bedeutung in der Erinnerung an die Friedliche Revolution 1989. In diesem Jahr wollen wir am 9. Oktober darüber sprechen, wie es in dieser Zeit und danach den sogenannten Vertragsarbeitenden aus Vietnam, Mosambik, Angola, Kuba und vielen anderen sozialistischen Ländern ging.

Ihre Arbeitskraft war in den Betrieben der DDR dringend gebraucht, aber ihr Leben in der DDR war von Isolierung und Marginalisierung geprägt. Wie erlebten sie die Friedliche Revolution? Waren sie an Protesten beteiligt? Wie reagierten ihre Herkunftsländer? Wie ging das Leben für sie nach 1989 weiter?

11 Uhr Gottesdienst

18 Uhr gemeinsame Andacht

19 Uhr Gespräch mit Justino Salvador Chana, ehemaliger Vertragsarbeiter, und Almut Berger, Ausländerbeauftragte Land Brandenburg a. D.

https://ekpn.de/aktuelles/9-ok...