Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

St. Marienkirche: Adventsstern strahlt aus der Turmkuppel über Berlins Mitte

St. Marienkirche: Adventsstern strahlt aus der Turmkuppel über Berlins Mitte


# Nachrichten - Aktuelles
Datum der Veröffentlichung Veröffentlicht am Donnerstag, 24. November 2016, 12:42 Uhr
St. Marienkirche: Adventsstern strahlt aus der Turmkuppel über Berlins Mitte

Pünktlich zum Beginn der Adventszeit wird erstmalig ein Herrnhuter Stern in der Turmkuppel der St.
Marienkirche am Berliner Alexanderplatz als Vorbote der Weihnachtszeit über der
Stadt leuchten. Ermöglicht wurde der Kauf und die aufwändige Installation des
1,90 Meter hohen Sterns durch eine großzügige Spende von Ruth Cornelsen von der
Cornelsen-Kulturstiftung.
Am Vorabend des ersten Advents findet anlässlich der Illumination des Sterns um 18.30 Uhr ein
Gottesdienst in der St. Marienkirche mit Superintendent Bertold Höcker,
Pfarrerin Cordula Machoni und dem Diplomatic Choir Berlin (Leitung: Barbara
Leifer) statt. Im Anschluss an den Gottesdienst zieht die Gottesdienstgemeinde
begleitet von Bläsermusik auf den neugestalteten Platz vor der Kirche. Um 19:30
Uhr wird schließlich der Weihnachtsmann, eine Hauptattraktion auf dem
Weihnachtsmarkt am Neptunbrunnen, aus Anlass der Einweihung des Sterns eine
Sonderfahrt mit seinem Schlitten unternehmen. Im Anschluss wird die Stifterin
Ruth Cornelsen den Stern in der etwa 80 Meter hohen Turmlaterne per Fernsteuerung zum Leuchten bringen.


Termin:
Samstag, 26. November 2016
18.30 Uhr: Gottesdienst in
der St. Marienkirche, Karl-Liebknecht-Str. 8, 10178 Berlin-Mitte (mit
Superintendent Bertold Höcker, Pfarrerin Cordula Machoni und dem Diplomatic
Choir)
19.30 Uhr: Sonderfahrt des
Weihnachtsmannes auf dem Weihnachtsmarkt am Neptunbrunnen und Illumination des
Herrnhuter Sterns in der Turmlaterne der St. Marienkirche.


Foto: Herrnhuter Stern CC0 Public Domain via Pixabay