Stay in! Präventives Programm gegen Abbrüche von Ausbildungen

Stay in! Präventives Programm gegen Abbrüche von Ausbildungen


# Nachrichten - Aktuelles
Veröffentlicht am Donnerstag, 7. Mai 2020, 10:11 Uhr
© kallejipp, photocase.de

Das Berliner Landesprogramm Mentoring wurde ins Leben gerufen, um junge Menschen bei Ihrem Weg ins Berufsleben zu unterstützen und Ausbildungsabbrüche zu vermeiden. Die Wille möchte speziell im Gesundheitsbereich die, die wissen wie es geht mit denen, die am Anfang stehen und Ihr ganzes berufliches Leben noch vor sich haben, zusammenbringen, um so eine neue Generation innovativer, selbstbewusster, kreative Fachkräfte auf den Weg zu bringen.
Mentoren begleiten zukünftige Fachkräfte und unterstützen Sie auf Ihrem Weg.
Sie haben so die Chance, ganz direkt und persönlich ihr fachliches Wissen und ihre
Lebenserfahrung mit jungen Menschen zu teilen und ihr Wissen auch über ihr Berufsleben hinaus weiter zu geben.Der Blick in ganz andere, unterschiedliche Lebenswelten eröffnet andere Perspektiven und bietet neue Erfahrungen.
Wer kann mitmachen?
Auszubildende aus dem Gesundheitsbereich
alle, die Lust haben, jungen Menschen während ihrer Ausbildung im Gesundheitsbereich zu unterstützen
Ausbildungsbetriebe, Berufs- und Fachschulen im Gesundheitswesen
Was machen wir?
Auszubildende
erhalten persönliche Begleitung und fachliche Unterstützung durch eine Mentorin oder einen Mentor,
werden bei fachlichen, schulischen und betrieblichen Fragen unterstützt und bei ihren täglichen Herausforderungen während der Ausbildung begleitet,
haben die Möglichkeit, sich bei regelmäßigen Treffen, mit anderen AZUBIs und Fachpersonal mit viel Lebens- und Arbeitserfahrung auszutauschen
und können Workshops besuchen.
Mentorinnen und Mentoren
begleiten zukünftige Fachkräfte und unterstützen sie auf Ihrem Weg.
sie haben so die Chance, ganz direkt und persönlich ihr fachliches Wissen und ihre Lebenserfahrung mit jungen Menschen zu teilen und ihr Wissen auch über ihr Berufsleben hinaus weiter zu geben.
Der Blick in ganz andere, unterschiedliche Lebenswelten eröffnet andere Perspektiven und bietet neue Erfahrungen.

Bei ihrer Aufgabe unterstützen wir Mentorinnen und Mentoren mit
fachlichen Vorbereitungsworkshops und Supervision zum Thema Mentoring,
regelmäßigen Treffen und Austausch mit anderen Ehrenamtlichen aus verschiedenen
Berufsbereichen
und themenspezifischen Fortbildungen.

Neuierig? Noch Fragen? Sie wollen dabei sein? Melden Sie sich!
Ihre Ansprechpartner
Gerco Hennipman und Anne Keller
Tel: 030 264 762 31
E-Mail: diewille@jsd.de