Eindeutige Wahlergebnisse auf der Kreissynode

Eindeutige Wahlergebnisse auf der Kreissynode


# Nachrichten - Aktuelles
Publish date Veröffentlicht am Montag, 8. Juni 2020, 00:00 Uhr
Eindeutige Wahlergebnisse auf der Kreissynode

Noch selten kam eine Synode zu so schnellen und eindeutigen Wahlergebnissen. Am vergangenen Samstag (6. 6.) wurde sowohl das Präsidium der Synode als auch die stellvertretende Superintendentin, der Kreiskirchenrat, die Landessynodalen und die Ausschluss-Vorsitzenden gewählt. Die Synode musste auf Grund der Corona-Präventionsmaßnahmen auf den jetzigen Termin verschoben werden und fand unter den geltenden Hygienevorgaben statt - mit viel Abstand im Berliner Dom

Hier die Ergebnisse im Detail:

Wahl der/des Präses und der Vizepräsides

Präses Ralf Fischer (GKR-Vorsitzender Gemeinde St. Markus)
Vizepräsesamt Jasmin El-Manhy (Gemeindepfarrerin Gemeinde Prenzlauer Berg Nord) und Martin Fiebig (GKR-Vorsitzender Gemeinde Kreuzberg-Mitte)

Alle Drei  werden in einem offenen Wahlgang mit großer Mehrheit bei drei Enthaltungen und ohne Gegenstimmen einstimmig gewählt

Wahl der stellvertretenden Superintendentin

Der Superintendent hat - was seine Stellvertretenden angeht - das Vorschlagsrecht.Er hat dafür erneut Silke Radosh-Hinder vorgeschlagen, die einstimmig ohne Gegenstimmen/Enthaltungen zur stellvertretenden Superintendentin gewählt wurde.

Wahlergebnis Kreiskirchenrat

Bei 84 anwesenden Wahlberechtigten, 82 abgegebenen Stimmen, 0 Enthaltungen, 0 ungültigen Stimmen, 82 gültigen Stimmen sind gewählt

Ordentliche Mitglieder, Ehrenamtliche

1.       Martin Fiebig                                                  

2.       Carola Vonhof                                              

3.       Klaus-Dieter Lorenz Ehmke                                                

4.       Larissa Bothe (Älteste Gemeinde Tiergarten)                                                

5.       Jörg Litwinschuh-Barthel (berufenes Mitglied der Synode, Vorstand der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld)                 

6.       Martina Hübener (GKR-Mitglied Gemeinde Kreuzberg Mitte)                                             

7.       Dr. Jens U. Meyer (GKR-Mitglied Gemeinde St. Petri-St. Marien)

8.       Dr. Rüdiger Ernst (GKR-Mitglied Gemeinde St. Petri-St. Marien)                                           

Stellvertretendes Mitglied, Ehrenamtliche                                                       

Thomas Vogel (GKR-Mitglied Gemeinde Emmaus-Ölberg)

Ordentliche Mitglieder, Pfarrpersonen:

1.       Rebekka Weinmann                                       

2.       Eric Haußmann                                       

Stellvertretendes Mitglied, Pfarrpersonen

unbesetzt

Ordentliche Mitglieder, nichtordinierte beruflich Mitarbeitende:

1.       Dr. Martin zur Nedden (berufenes Mitglied der Synode, Lehrer am Grauen Kloster)                               

2.       Dr. Monika  Lüke (Geschäftsführerin Diakonisches Werk Berlin Stadtmitte)                                               

Stellvertretendes Mitglied, nichtordinierte beruflich Mitarbeitende

unbesetzt

Ordentliche Mitglieder qua Amt:

1.       Dr. Bertold Höcker, Superintendent

2.       Ralf Fischer, Präses der Kreissynode

3.       Silke Radosh-Hinder, stellvertretende Superintendentin

Wahl der Landessynodalen

Bei 84 anwesenden Wahlberechtigten, 82 abgegebenen Stimmen, 0 Enthaltung,

3 ungültigen Stimmen und 79 gültigen Stimmen entfallen auf:

Ehrenamtliche:

Fabian Eidtner                                               

Dr. Rüdiger Ernst                                                                   

Jan Schönrock (GKR-Mitglied Gemeinde am Weinberg)                                                

Beruflich Mitarbeitenden:

Kathrin Rebiger                                                              

Dr. Martin zur Nedden                                                     

Die Wahl der stellvertretenden Landessynodalen wird auf die Herbsttagung vertagt.

Bildung der ständigen Ausschüsse

Die Kreissynode bildet gemäß Art. 48 Abs. 1 Satz 1 der Grundordnung und § 18 ihrer Geschäftsordnung folgende Ständige Ausschüsse:

Ausschuss Haushalt und Finanzen

Bauausschuss

Ausschuss Kinder und Jugend

Ausschuss Kirche im Quartier

Die Zahl der weiteren Ausschussmitglieder wird auf höchstens 12 festgesetzt.

Die Kreissynode stimmt dem Antrag mit großer Mehrheit zu.

Die folgenden Synodalen stehen als Ausschussvorsitzende zur Verfügung:

Peter Storck                                      Bauausschuss

Martin zur Nedden                        Haushaltsausschuss

Tanja Strebelow                              Kinder – und Jugendarbeit

Matthias Lohenner                        „Kirche im Quartier“               

Sie werden in einer offenen Abstimmung  als Ausschussvorsitzende für den jeweiligen Ausschuss von der Kreissynode en bloc gewählt. Die Wahl erfolgt einstimmig

Wahl des neuen Kreisarchivpflegers

Die Kreissynode folgt der Empfehlung des Kreiskirchenrates und wählt

Jens Müller einstimmig zum neuen Kreisarchivpflegers.