Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Opfern der Anschläge von SriLanka, den Verletzten und bei ihren Angehörigen.

© ManukM, pixabay.de
Veröffentlicht von Katharina Pfuhl am Mo., 22. Apr. 2019 12:16 Uhr
Nachrichten - Aktuelles

Am gestrigen Ostersonntag kam es zu acht Bombenexplosionen in Sri Lanka. Davon drei auf Kirchen und drei auf Hotel. Die meisten der fast 300 Todesopfer und mehr als 500 Verletzten sind Christen, die gerade den Ostergottesdienst feierten. Weiterhin ist unklar, wer hinter den Anschlägen steckt.

Wir beten für die Opfer, die Verletzten und deren Angehörigen.

Foto: ManukM, pixabay.de

Bildnachweise: